CARAT - Car Advanced Technologies



Die Vorteile:

  • Fahrzeughersteller (OEM) unabhängige Lösung
  • Anzeige- und Bedienung über fahrzeugeigenes Display /Bediensystem oder Verwendung eigener Touchdisplays
  • Freie Wahl über Funktionsumfang und Oberfläche entsprechend der taktischen Ausrichtung
  • CARAT ist eine Lösung für Neubeschaffung und Nachrüstung und für die Nutzung in mehreren Fahrzeuggenerationen
  • Standby Pintsch übernimmt die Integrationshoheit Befähigung der ausbauenden Unternehmen in verschiedenen Stufen (Verbau, Service)
  • Befähigung der Nutzer
  • Leitung und Steuerung aller Serviceaktivitäten für das System CARAT und aller angesteuerten Komponenten
  • Bereitstellung von Diagnosesoftware zur Problemanalyse und ?lösung
  • Remotezugang zur Bedien- und Anzeigeeinheit für schnelle Fehlereingrenzung
  • Software-Updates
  • Eigenes Fachpersonal zur Integration und Serviceunterstützung per telefonischem Support vor Ort
  • Schulung von Werkstätten und Ausbauunternehmen
  • Bereitstellung von Austauschteilen für kurze Reaktionszeiten

Anwendungsfälle:

Warnanlage

  • CANopen 447 und Erweiterungen
  • Kennleuchten vorn und hinten, Sondersignal, Anhaltesignalgeber, Scheinwerfer, ?

Funkgeräte

  • Analogfunk 2m und 4m
  • Digitalfunk mit Sepura 3900, Motorola MTM 800
  • Funkhauptschalter
  • FMS analog und digital

Sprache

  • Digitalradio
  • Verschaltung des Hörers für Funk und Außendurchsagen (ML77, Funk75)
  • Freisprechen Funk
  • Außendurchsagen und Funkaufschaltung über die Sondersignalanlage
  • Lautsprecher für Funk im Innenraum

Navigation

  • RDS / TMC
  • LKW-Attribute für Transporter
  • Ambulanzspezifische Attribute und POIs
  • Geoinformationssystem mit Routingdaten
  • Fahrzeugeinwirkung

Motorweiterlaufschaltung

  • Auslesen von Fahrzeugdaten
  • Powermanagement zur Batterieschonung

Video

  • Anzeige der Rückfahrkamera
  • Aufzeichnung und Steuerung des Innenraums

Licht und Klima

  • Beleuchtung am Fahrzeug
  • Beleuchtung im Patientenraum
  • Zusatzheizung
  • Be- und Entlüftung
  • Steuerung der Trage

Gateway

  • Lokale Funkzelle für Anbindung an ein Tablet
  • Nutzung Datenverbindung der Bedieneinheit Einmal Daten erfassen ? mehrfach nutzen

Datenkommunikation

  • Digitalfunk
  • Mobilfunk LTE

Leitstellenanbindung

  • Kommunikation über Textnachrichten (SMS, SDS, E-Mail)
  • Positionsübertragung
  • Zieldatenübertragung
  • Auftragsverarbeitung
  • Bild- und Videoübertragung

Diagnose und Fernwartung

  • Fernzugriff für Fehlerauswertung
  • Software Updates

Flottenmanagement

  • Auslesen von Füllständen
  • Verbrauchsdaten
  • Fehlerspeicher Fahrzeug
  • Nutzungsprofile
  • Fahrtenbuch

Auftragsverwaltung

  • Datenaustausch über SMS, SDS
  • Zustandsverwaltung
  • Zieldatenübertragung
  • Statusrückmeldungen

Intranet

  • Webbasierte Auskunftsdienste
  • Zugriff auf Datenbanken
  • Internetzugriff

Berichtserstellung

  • Eingabe von Einsatzdaten im Fahrzeug
  • Übermittlung zum Hospital:
  • einmal Daten erfassen ? mehrfach nutzen

Mehrplatzbedienung

Fahrer: Steuerung Warnanlage, Funk, Navigation, Rückfahrkamera, Fahrzeugsteuerung
Passagierraum: Klima- und Lichtsteuerung, Intranetzugang

Komponenten:

Touchmonitor

  • Größen: 7, 10, 12, (18)?
  • mit Handschuhen bedienbar

Steuereinheit

  • Onboard Computer Platform
  • DIN-Schacht-Größe: 182 x 165 x 53mm, 2kg
  • 2 Prozessorsystem: Telematik und Windows/Linux
  • ECE R10 und BOS TR 041