Einsatzleitsystem REVplus

  • Mehrplatzbetrieb (Client & Server) mit moderner SSL Verschlüsselung 
  • Moderne und frei gestaltbare Oberfläche mit benutzerdefinierten Profilen 
  • Schnelleingabe von Adressen, Diagnosen und Stichwörtern 
  • Komfortable Stammdatenpflege im Verwaltungsmodul (inkl. CSV Import) 
  • Frei anpassbare übersichtliche Fahrzeugansichten 
  • Vollständig anpassbare Druckvorlagen mit umfangreichem Reporting System 
  • Erstellung umfangreicher Alarmvorschläge mit statischen und dynamischen Einsatzmitteln 
  • Umfangreiches Task System zur Abarbeitung von Alarmierung und Information aller notwendigen Stellen 
  • Lückenlose Dokumentation des Einsatzverlaufs inkl. Maßnahmen und Lagemeldungen 
  • Disposition in Abhängigkeit von Position (GPS) oder Zuständigskeitsbereich (Zone) 
  • Abgesetzter Betrieb im ELW oder anderen Fernmeldestellen via VPN oder Internetverbindung möglich    

  

Zahlreiche Schnittstellen 

  • TETRA PEI Schnittstelle: Motorola, Sepura 
  • Auswerter für FMS, ZVEI, POCSAG: FMS32 Pro, Crusader, MonitorD 
  • FAX via Fritz!FAX oder benutzerdefinierter Anbindung 
  • GMA nach VdS 2465 
  • Emergency Data Exchange Protocol (EDXP) 
  • SMS Anbieter: SMS3000, Mobilant 
  • Groupalarm 
  • e*BOS und e*Message 
  • FMS und ZVEI Senden und Empfangen via UGA Modul (Funktronic) 
  • Swissphone Digital Alarm Geber 
  • Euro BOS GSM Pager 
  • Weitere Schnittstellen auf Anfrage... 

  

Lageführung 

  • Digitales Belegsystem für die Kommunikation im Stab (4-fach Vordrucke) 
  • Verwalten von Einsatzabschnitten und Schadenskonten 
  • Frei konfigurierbare taktische Zeichen 
  • Verwalten und Überwachung von Einsatzaufträgen 
  • Funktionalitäten in Abhängigkeit der gewählten Stabsfunktion (Auch mehrere gleichzeitig möglich) 
  • MANV Patientenverwaltung 

   Rettungsdienst / Sanitätsdienst
 

  • Verwalten von Patiententransporten inkl. Patientendetails 
  • Bettenverwaltung für Kliniken oder Behandlungsplätze 
  • Standortabhängige Disposition (GPS) 
  • Patientenerfassung und Einsatzmittelverwaltung an Unfallhilfsstellen mittels modernem Webinterface 

   Gebäudeleittechnik 

  • Ansteuerung der Gebäudeleittechnik z.B. über Beckhoff SPS/Buskoppler 
  • Vollautomatische ELA Alarmdruchsage anhand der Einsatzdaten (Voraufgenommene Sounddateien oder Text-To-Speech) 
  • Steuerung beliebig vieler abgesetzter Standorte (Wachen) möglich 
  • Separate Touchoberfläche zur Steuerung  

   Einsatz-Informations-System 

  • Webbasierte Alarmmonitore 
  • Frei definierbare HTML Ansichten 
  • Alarmmonitor mit getrennten Ansichten für beliebig viele Wachen möglich 
  • Sofortige und übersichtlcihe Darstellung aller notwendigen Einsatzdaten 
  • Darstellung beliebiger Daten außerhalb von Einsätzen 

   Einsatzkarte / GIS 

  • Lizenzfreies OpenStreetMap Kartenmaterial für sofortige Inbetriebnahme 
  • Offline Zwischenspeicher zum Betrieb ohne Internetverbindung 
  • Darstellung mehrerer Layer: Einsätze, Einsatzmittel, Objekte, sonstige POI 
  • Verschieben von Einsätzen und Einsatzmitteln direkt auf der Karte 
  • Mouse-Over Informationen zu Einsätzen und Einsatzmitteln 

   Für den professionellen Nutzer 

  • Scriptschnittstelle zur Implementierung benutzerdefinierter Funktionen 
  • Einsatzdatenübernahme aus E-Mail, FMS, POCSAG oder SMS Alarmierungen 

   Echtzeitstatistiken 

  • Statistiken über die aktuelle Anzahl an Einsätzen (Status, Stichwort)

Schreiben Sie uns... 02064 / 8296628 oder info[at]bos-tec.com

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14