Inomatic IBS Sensor to CAN Kit 12V (Batteriemanagement)

Artikelnummer: IM-07117.1.00.00

Kategorie: Batteriemanagement

289,51 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stk
(3 - 4 Werktage)
Beschreibung

Intelligenter Batteriesensor (IBS)

  • Präzise Messung der Batteriekenngrößen Spannung, Strom und Temperatur
  • Ermittlung der Batteriezustandsparameter State of Charge (SOC), State of Health und State of Function (SOF)
  • Einfache elektrische und mechanische Integration
Der Intelligente Batteriesensor (IBS) informiert über den derzeitigen Zustand des Energiehaushaltes und ermöglicht es dadurch, den Energievorrat zu planen.
Um sorgsam mit der Energie der Bordbatterie umgehen zu können, ist es notwendig, Ladezustand, Alterung sowie
Veränderungen der Batterie zu kennen, denn schwache Batterien sind laut einer Studie des ADAC in über 50 %
Hauptursache für einen Fahrzeugausfall.



Der intelligente Batteriesensor von inomatic ist das Schlüsselelement des Energiemanagements im Fahrzeug. Der IBS misst zuverlässig und genau die Batterie-Spannung,Kapazität, Stromabnahme, Restlaufzeit und Temperatur. Anhand der Messwerte werden Informationen über den Ladungszustand, die Alterung der Batterie sowie die voraussichtliche Startfähigkeit algorithmisch errechnet. Der Sensor wird über die Polklemme unmittelbar am Minuspol der Batterie befestigt. Über die integrierte LIN-Schnittstelle kann der Sensor direkt mit inomatic Steuerungssystemen verbunden werden oder durch das optional mitgelieferte LIN to CAN Gateway auf bestehende CAN-Bus Systeme erweitert werden. Die übermittelten Batterieinformationen können im Display des Bedienteils oder im Touch-Display graphisch dargestellt werden.

Aufbau und Funktion

Der IBS wird über die Polklemme unmittelbar am Minuspol der Batterie befestigt. Neben der Klemme besteht der mechanische Anteil des Batteriesensors aus den Komponenten Shunt und Massebolzen. Der Shunt ist
im Lastpfad des Fahrzeugs angebracht und dient als Messwiderstand zur indirekten Strommessung. Am Massebolzen kann das bestehende Massekabel komfortabel, z. B. mit dem optional lieferbaren Batteriepol-Adapter befestigt werden
Die Elektronik befi ndet sich in einem vergossenen Gehäuse mit Steckverbinder als Schnittstelle zum Energiemanagement.



Die Kommunikationsschnittstelle zum übergeordneten Steuergerät ist das LIN-Protokoll.
Die Versorgungsspannung, welche gleichzeitig als Referenzspannung zur Spannungsmessung verwendet wird, wird durch die Verbindung zum Pluspol der Batterie bereitgestellt.

Energiemanagement mit intelligentem Batteriesensor

Durch den Einsatz des Intelligenten Batteriesensors kann das Energiemanagement bei kritischem Batteriezustand
schnell reagieren und sowohl das Verbraucherverhalten als auch die Lichtmaschine beeinflussen.



Blockschaltbild des Intelligenten Batteriesensors (IBS)

Die Hauptkomponente der Elektronik zum Zwecke der Messwerterfassung und -weiterverarbeitung ist der ASIC.
Die Messwerterfassung im ASIC stellt als Präzisionssensorik die zentrale Funktion des intelligenten Batteriesensors dar und dient der Aufnahme der physikalischen Größen Strom, Spannung und Temperatur.



Technische Daten

Frage zum Produkt
PDF

Datenblatt